jeudi 02 mai - jeudi 02 mai
18:30 - 20:30
Université du Luxembourg – Campus Belval / Maison du Savoir

Sommer 2018: Klimawandel auf dem Weg ?

In den letzten Jahren häufen sich die Meldungen über Wetterkatastrophen wie heftige Überschwemmungen, Stürme, aber auch lange Hitzeperioden oder Dürreperioden. Die letzten 10 Jahre zeigen eine deutliche Temperaturerhöhung, die Winter werden immer milder, und zeichnen sich durch viele Niederschläge aus, auf die aber dann durch, über das normale hinaus gehende, lange Trockenperioden folgen. Nie war der Wasserpegel des Rheins so niedrig wie im Sommer 2018, und auch seine Temperatur. Meteorologisch gesehen kommt es zu lang anhaltenden, stationären Wetterlagen,.die durch eine ungewöhnliche und lang andauernde Positionierung der Hochs und Tiefs auffallen.
So werden die Wetterlagen immer extremer, einerseits kommt es durch starke Regenfälle zu Problemen durch Überschwemmungen und Erdrutsche, andererseits wird die Ernte gefährdet durch zu lange Dürrezeiten.
In seiner Konferenz zeichnet Gunter Tiersch ein sehr deutliches Bild dieser Entwicklung und beweist, dass der Klimawandel definitiv im Gange ist. Wenn in einer Zukunftsvision in Norddeutschland Rotwein angebaut wird, und dies interessant klingen mag, so ist die Bilanz eher ernüchternd und etliche Fakten und Veränderungen werden die Menschheit vor große Probleme stellen.
 

Information de contact pour cet événement

E-mail: jeff.kohnen@internet.lu
Organisateur: Association des biologistes luxembourgeois (ABIOL)

Contenu délivré par events.lu - Informations sous réserve de modification et sans engagement ! lire plus

Retour