mardi 08 décembre - mardi 08 décembre
20:00 - 22:30
Théâtre d’Esch

Der Richter und sein Henker

Wer ist der Mörder? In Dürrenmatts Klassiker Der Richter und sein Henker muss der alte, kränkelnde Kommissar Bärlach den Verlust seines besten Mitarbeiters Schmied verkraften. Er kann oder will die Ermittlungen allerdings nicht selbst aufnehmen, sondern beauftragt seinen Assistenten Tschanz mit der Aufklärung des Falls. Dieser bezichtigt den angesehenen Lobbyisten Gastmann des Mordes, doch Bärlach selbst zweifelt an diesem Verdacht. Dass Gastmann allerdings in einem früheren Verbrechen nicht unschuldig ist, weiß der Kommissar und sieht nun die Chance, ihn dafür zu richten. Wäre da nicht sein Vorgesetzter Dr. Lutz, der sein Anliegen durchkreuzt.
In Columbo-Manier schlägt sich Bärlach durch einen Sumpf von Intrigen und Machtspielen, um Stück für Stück das Mosaik dieses Falls zusammenzubringen – Spannung garantiert!

Sprache – Deutsch

Nach
Friedrich Dürrenmatt
Roman
Der Richter und sein Henker, Benziger, 1952
Regie
Judith Kriebel
Bühnenbild
Susanne Weibler
Assistenz
Brigitte Bintz
Mit
Jean-Paul Maes, Timo Wagner, Alexander Ourth, Tim Olrik Stöneberg, Manfred Paul Hänig

Alle unsere Pässe sowie der Kulturpass sind ausschließlich an der Kasse des Escher Theaters erhältlich.
 

Information de contact pour cet événement

Téléphone: +352 2754 5010 /502 0
E-mail: reservation.theatre@villeesch.lu
Internet: https://theatre.esch.lu/
Organisateur: Escher Theater

Contenu délivré par events.lu - Informations sous réserve de modification et sans engagement ! lire plus

Retour